Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Deswegen halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten personenbezogener Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Dich im Nachfolgenden ausführlich über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Dienste informieren.

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Datenschutzbestimmungen gelten für folgende Dienste (im Nachfolgenden „Passion Climb Dienst“ oder gemeinsam „Passion Climb Dienste“ oder allgemein „Passion Climb“):

  • Die Passion Climb Webseite (www.passion-climb.com) und
  • Die Passion Climb Apps (verfügbar für iOS und Android).

2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Passion Climb Dienste

2.1 Webseite

Du kannst unsere Webseite (www.passion-climb.com) in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Bei der rein informatorischen Nutzung, erheben wir nur die Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt.

Dabei handelt es sich um folgende Kategorien von Daten:

  • Geräteinformationen: In der Regel der Internetbrowser und das Gerät mit dem Du die Seite aufrufst, die Webseite oder andere Quelle, welche Dich auf unsere Seite verlinkt oder weitergeleitet hat, deine IP-Adresse, dein Betriebsystem, deine Bildschirmgröße und ähnliche technische Information.
  • Nutzungsinformationen: Informationen über deine Interaktion mit der Webseite, inklusive dem Zugriffsdatum und der Zugriffszeit. Diese Informationen ermöglichen es uns, die von Dir angezeigten Bildschirme und andere Aktionen auf der Website zu verstehen. Wir oder autorisierte Dritte erfassen automatisch Protokolldaten, wenn Du auf die Webseite zugreifst und diese nutzt.
  • Standortinformationen: Anhand von Geräte- und Nutzungsinformationen können wir auch allgemeine Standortinformationen („Standortinformationen“) ermitteln. Wir verwenden die Datenbank eines Drittanbieters, um den allgemeinen Standort anhand der IP-Adresse zu ermitteln. Dabei sind die Standortinformationen, die anhand einer IP-Adresse ermittelt werden, auf das Land und die Stadt beschränkt - wir ermitteln keinen genauen Standort.

Wir verwenden diese Informationen auf Grundlage berechtigten Interesses zur technischen Abwehr, zur Verbesserung unserer Dienste, zur Analyse von Trends und der Verwendung der Webseite, sowie zum Sammeln allgemeiner demografischer Daten zur aggregierten Nutzung.

2.2 Benutzerkonto

Zur Nutzung der Passion Climb Apps ist das vorherige Erstellen eines Benutzerkontos erforderlich. Für das Benutzerkonto sind Deine Email-Adresse, Dein Vor- und Nachname, sowie ein von Dir gewähltes Passwort erforderlich. Die Registrierung erfolgt über unsere App. Nach erfolgter Registrierung, übersenden wir Dir aus Sicherheitsgründen eine E-Mail, in der wir Dich bitten, die Anmeldung durch Klick auf einen Bestätigungsbutton zu verifizieren. Nach einem Klick auf den Button, wirst Du in unsere App weitergeleitet, in der wir die Anmeldung endgültig bestätigen. Erst dann ist der Anmeldeprozess abgeschlossen.

Wenn Du deine Registrierung nicht bestätigst, werden Deine personenbezogenen Daten spätestens 7 Tage nach dem Ablauf des Bestätigungslinks gelöscht.

Alternativ kannst Du Dich auch mit Deinem Apple-, Facebook- oder Google-Konto anmelden. Der Anmeldeprozess ist in diesem Fall abgeschlossen, wenn Du die Kontodaten Deines entsprechenden Accounts eingegeben hast und die Anmeldung bestätigst.

Sobald der Anmeldeprozess abgeschlossen ist, wird Dein Passion Climb Benutzerkonto erstellt und Du kannst auf unsere Dienstleistungen zugreifen.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist die Durchführung eines Vertrags- bzw. Nutzungsverhältnisses mit Dir (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO).

2.3 Passion Climb App

Für die Nutzung der Passion Climb App ist eine vorherige Registrierung erforderlich (siehe 2.2).

Mit der Passion Climb App kannst Du Workouts und Trainingspläne durchführen und Deine Trainingseinheiten und -ergebnisse protokollieren. Diese Daten ermöglichen neben der Dokumentation des Trainings und des Trainingsfortschritts zudem Analysen der Maximalkraft und Ausdauer, der Beweglichkeit und des Aktivitätslevels.

Des weiteren kannst du in der Passion Climb App Deine Trainingseinheiten und Ergebnisse mit anderen Nutzer der App teilen und in einer Rangliste vergleichen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) iVm. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO. Ein Widerruf der Einwilligung hat zur Folge, dass Du die betreffenden Funktionalitäten nicht mehr nutzen kannst.

2.4 Newsletter

Über unsere Webseite und Apps kannst du einen Newsletter abonnieren. Für das Abonnement des Newsletters ist eine valide Email-Adresse von Dir und Dein Vorname erforderlich.

Um zu überprüfen, dass die Anmeldung zum Newsletter tatsächlich auch durch Dich, also den Inhaber der E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das sogenannte „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort.

Rechtsgrundlage für das vorgenannte Verfahren und den Versand des von Dir abonnierten Newsletters ist Deine Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung zur Speicherung Deiner persönlichen Daten und zur Nutzung für den Newsletter kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findest du dazu einen entsprechender Link.

2.5 Cookies, Zählpixel und ähnliche Technologien

Google Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

3. Datenweitergabe an Dritte/ Empfänger, Einsatz von Dienstleistern

Deine personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Dir erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Du Deine Einwilligung hierzu erteilt hast und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind.

Deine personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt:

  • Cloud- und Software-Anbieter/Auftragsverarbeiter: Wir setzen Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit Webhosting erbringen und nutzen ferner cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen Dritter, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten, um unsere eigenen Server zu entlasten und effektiv mit neuen Software-Lösungen zu arbeiten. Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).
  • E-Mail-Versanddienstleister: Für den Versand unserer E-Mails an Dich (z.B. Transaktions-Emails wie der Versand einer Anmeldebestätigung) und für den Versand eines von Dir abonnierten Newsletters, setzen wir E-Mail-Versanddienstleister ein, die in unserem Auftrag und nur im Rahmen unserer Weisungen auf Basis von Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen gemäß Art. 28 DSGVO Deine E-Mail-Adresse und Deinen Vornamen für den Zweck des Versands der jeweiligen Nachricht nutzen, nicht jedoch für andere Zwecke und nicht für eine eigene Kontaktaufnahme durch die E-Mail-Versanddienstleister.
  • Qualitätssicherung: Auf unserer Website sowie in unseren Apps werden Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von pseudonymen Nutzungsprofilen zur Webanalyse erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote ausgewertet. Ebenso werden durch die Messungen technische Leistungsdaten (z. B. Antwort- und Ladezeiten) und Applikationsdaten (eingesetzte Hard- und Software), die zur Verbesserung unserer Serverleistung dienen, analysiert. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem du Cookies in deinen Browsereinstellungen deaktivierst.

Einige der von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, sind außerhalb der EU/dem EWR ansässig. Wir stellen dabei vor der Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/dem EWR sicher, dass beim Auftragsverarbeiter ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dieses ergibt sich z.B. für Auftragsverarbeiter in Ländern wie Kanada und Israel aus einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. sichere Drittländer) und für sonstige Auftragsverarbeiter durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln vor Beginn der Verarbeitung durch den jeweiligen Auftragsverarbeiter.

4. Dauer der Speicherung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Deswegen speichern wir Deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erbringung der von Dir gewünschten Leistung (siehe im Einzelnen dazu die in Ziffer 2 aufgeführten Leistungen) erforderlich ist, also in der Regel so lange wie ein Vertragsverhältnis mit Dir besteht und/oder Dein Einwilligung vorliegt.

Nach Fortfall des jeweiligen Verarbeitungszwecks bzw. im Falle der Beendigung/Kündigung eines Vertragsverhältnisses oder nach erfolgtem Widerruf Deiner Einwilligung werden die entsprechenden Daten von uns gesperrt oder gelöscht, soweit eine weitere Speicherung nicht aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (z.B. gemäß den Vorschriften des Handelsgesetzbuchs), die wir einhalten müssen, erforderlich ist.

5. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Um die von Dir gewünschten Dienste in Anspruch nehmen zu können, ist die Bereitstellung der hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses bzw. zum Zwecke der Erbringung der von Dir gewünschten Dienste erforderlich.

Die Bereitstellung von Daten, die für den betreffenden Vertragsabschluss bzw. zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienste nicht zwingend erforderlich sind, ist freiwillig und erkennen Sie daran, dass entsprechende Eingabefelder mit „optional“ gekennzeichnet sind.

Eine mögliche Nichtbereitstellung der für den Vertragsabschluss bzw. für die Erbringung der gewünschten Leistung/Dienstleistung erforderlichen Daten könnte zur Folge haben, dass wir die jeweilige vertragliche Leistung/Dienstleistung nicht bzw. nicht vertragsgemäß erbringen können.

6. Nutzung anonymisierter Daten für sportwissenschaftliche Studien

Für den Zweck sportwissenschaftlicher Studien, teilweise in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Instituten verarbeiten wir anonymisierte und aggregierte, also zusammengefasst Nutzerdaten über das Trainingsverhalten der Nutzer, um hieraus sportwissenschaftliche Erkenntnisse z.B. im Hinblick auf die Trainingsintensität und Trainingshäufigkeit ziehen zu können und Studien zu veröffentlichen.

Deine Trainingsdaten werden dabei vollständig anonymisiert, so dass auch für Passion Climb kein Rückschluss auf einzelne Nutzer mehr möglich ist und die Anonymisierung auch nicht wieder umgekehrt werden kann.

Forschungseinrichtungen, Universitäten und Institute erhalten dabei ausschließlich anonymisierte Datensätze zur Auswertung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung im Rahmen berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

7. Nicht-Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir weisen Dich darauf hin, dass Du im Rahmen der Nutzung der Passion Climb Dienste nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen wirst, die Dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

8. Datensicherheit und Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

9. Links zu anderen Webseiten

Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Passion Climb Webseite und Apps gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

10. Deine Rechte

10.1 Betroffenenrechte

Du hast das Recht auf:

  • Auskunft über Deine bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Deiner bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Deine Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Du in die Datenverarbeitung eingewilligt hast oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen hast (Art. 20 DSGVO).

10.2 Widerruf

Sofern Du uns eine Einwilligung erteilt hast, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

10.3 Beschwerdemöglichkeit

Solltest Du annehmen, dass Deine Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, kannst Du eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

10.4 Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung

Du hast gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle deines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachte, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

10.5 Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung

Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns beschrieben verarbeiten sollten. Im Falle Deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

12. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) ist Thomas Obermüller, Passion Labs, Donnersbergerstraße 19, 80634 München, Deutschland.

Wenn Du ein Anliegen zum Datenschutz hast, kontaktiere uns bitte postalisch über die oben genannte Adresse oder über die Email privacy@passion-climb.com.

Letzte Überarbeitung: August 2021